bigestaMED - Impulse und die Wirkung auf die Fascien

Die weitreichende Rolle der Fascien als Auslöser für Schmerz und verschiedenste Erkrankungen gilt mittlerweile als unumstritten. Der gesamte Körper ist durchzogen von Fascien. Durch Fehl- und Überbelastung, Verletzungen oder Bewegungsmangel verkleben diese collagenen Bindegewebsfasern.
Durch die niederfrequenten bigestaMED - Impulse werden die Fascienstrukturen aufgelockert, verklebte Faserbündel aufgedröselt und wieder flexibilisiert. Durch längerfristige Anwendung kann so ein ehemals sprödes Fasciennetzwerk in ein belastbares und flexibles Fasernetz umgebaut werden.