SPINTRAC-Rückenregulator

Therapiesystem mit Herz

spintracMED Gelenk- und Rückenregulator

Axiale Gelenk-Dekompression vom Knöchel bis zum Halswirbel mit gleichzeitiger Frequenz- und Wärmeapplikation.

Therapieansatz

Kausale Ganzkörpertherapie zur Behandlung von Gelenken, Muskeln, Sehnen vom Sprunggelenk bis zur Wirbelsäule, des menschlichen Körpers. Mit dieser Therapie werden nicht primär die Symptome, sondern die Ursachen der Probleme behandelt.

Extension/Traktion bzw. Gelenkentlastung aber auch Wärme und Frequenzanwendungen sind seit Jahrhunderten bekannte Behandlungsmethoden, um Patienten Schmerzlinderung zu verschaffen. Bisherig praktizierte Anwendungen haben aber- nicht immer zum therapeutischen Erfolg geführt.

Dagegen ist spintracMED sicherlich eines der effektivsten Kör- perpflegegeräte für fast alle Gelenke vom Knöchel bis zum Hals- wirbel. Das erlaubt es den Therapeuten die Grenzen einer her- kömmlichen Physiotherapie überdeutlich zu erweitern.

Daraus resultieren schnellere effektivere und nachhaltigere Be- handlungserfolge, insbesondere bei Patienten, die nach der her- kömmlichen Methode austherapiert zu sein scheinen

Das Produkt

• Brustplatte mit effektiver Kopf– und Armablage elektrisch schwenkbar Von+15°bis-35°.
• Frequenztraining im Beta – Bereich
• Infrarot-Bestrahlung mit C — Infrarotstrahler
• Robuster profiantrieb für den Dauereinsatz geeignet.
• Benutzerfreundliche Bedienung mit kabelloser Fernbedienung
• Das Zubehör für ein sicheres Training in Bauch– und auch in Rückenlage ist im Lieferumfang enthalten.
• Farbe Stoffbezug ist wählbar
• Maße: (B –L-H) 80 x 180 x 50—80 cm Gewicht: ca. 45 kg
• Max. Belastung 130 kg
• Made in Germany, CE, Patent

Die Funktion

Gelenk-Dekompression (Traktion-Entlasten-Einrichten)

spintracMED übt während der Behandlung durch das Eigengewicht des Patien- ten eine Dekompressionskraft auf fast alle Körpergelenke und die Wirbelsäule aus. Es wird eine tiefe Dehnung des Körpers durchgeführt, das streckt die Gelen- ke und Wirbel relativ zu einander sodass sie sich wieder in der natürlichen Posi- tion einrichten können. Dadurch können Quetschungen von Nervenwurzeln und Blockaden aufge- hoben und Schmerzen reduziert werden.


Frequenztherapie (Lockern-Einrichten-Durchbluten) Sanfte rechtsdrehende Schwingungen die dem Körper zugeführt werden unter- stützen enorm. Sie können Gelenk- und Wirbelblockaden lösen und einrichten. Gleichzeitig werden durch eine verbesserte Durchblutungs- und Stoffwechsel- situation der Gewebe Regenerationsprozesse aktiviert.


Wärmeapplikation (Lockerung von Verspannungen)
Tiefgehende Infrarotwärme lockert Muskulatur und Bänder.


Rehydration der Knorpelmasse und der Bandscheiben.
Es ist erwiesen, dass die Synergie dieser Komponenten Rehydrierungs- mechanismen in den Gelenkknorpeln und auch in den Bandscheiben auslöst. Es erfolgt eine Diffusion von Flüssigkeit, Nährstoffen und Sauerstoff aus der Umgebung. Dadurch erhalten die Bandschein und auch die Knorpelmasse die Möglichkeit sich zu regenerieren, zu rehydrieren (mit Flüssigkeit vollsaugen).

Die Vorteile

1 Eigenständiges Therapiegerät – Kann ohne Therapeuteneinwirkung betrieben werden.
2 Vorbereitung für manuelle Therapie – Kann zur Vorbereitung zur manuelle Therapie eingesetzt werden
3 Manuellen Behandlung – zusätzlich zur Gerätetherapie ist möglich
3 Delegierbar

Die Behandlungsmethoden

Gelenk- u. Rückenregulation in Bauchlage

Das Körper- und Rückenstrecken in “Bauchlage” ist eine sehr effektive und beliebte Behandlungsmethode bei Rücken- und Gelenkschmerzen. Zugeführte Schwingungen sorgen für ein rasches Aus- und Einrichten der Gelenke, Wirbel und der Bandscheibe

Gelenk- u. Rückenregulation mit Bauchtraining

Die meisten Rückenschmerzen lassen sich deutlich lindern oder ganz beseitigen, wenn ein ganz bestimmter Muskel, der zu 91% dafür verantwortlich ist, auf Entspannung gesetzt wird. Der Bauchmuskel.

Gelenk- u. Rückenregulation in Rückenlage

Für diejenigen Personen, die Schwierigkeiten haben, auf dem Bauch zu liegen, können die Anwendungen auch in Rückenlage durchgeführt werden. Dazu wird der Regulator mit wenigen Handgriffen umgerüstet.

Biomechanische Behandlungskozepte

Die vielseitigen Funktionen, wie Traktion, Schwingung und Wärme können therapeutisch sehr gut angewendet werden. Die Arbeiten des Therapeuten werden dadurch wesentlich effektiver und auch leichter. Zudem braucht der Therapeut auch weniger Kraft und Zeit um zum Erfolg zu kommen.

Behandlungsziele, Indikationen, Vorteile

Behandlungsziele
• Intermittierende Distraktion zur Vergrößerung des Zwischenwirbel- bzw. Zwischengelenk – Abstandes
• Reduzierung des intradiskalen Druckes
• Repositionierung des Bandscheibengewebes
• Rehydration der Knorpelmasse
• Verbesserung von Stoffwechsel und Lymphaktivität
• Diskus-Regeneration


Indikationen
• Bandscheibenvorwölbungen und – vorfälle mit und ohne Nervenausfallerscheinungen
• Verrenkungen, Verstauchungen und Zerrungen im Bereich der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule
• Hüftgelenksblockaden
• Arthrose des Knies, der Hüfte und der Wirbelsäule
• Inkontinenz
• Burnout


Vorteile
• Effektivere Behandlung, weniger Manpower-Einsatz nötig
• Gute Nachhaltigkeit mit kumulativem Effekt
• Über 80% Erfolgsquote
• Gibt Ihnen ein Alleinstellungsmerkmal
• Erweitert Ihr Leistungsspektrum
• Hilft neue Patienten zu akquirieren
• Maximiert Ihr Praxispotential
• Hilft den Ansprüchen nach konservativem und schonenden Verfah-
ren gerecht zu werden
• Steigert Ihren Umsatz
• Hervorragende Preis– Wertverhältnis der Geräte,
dadurch ist eine schnelle Amortisation möglich.
• Weitgehendst risikofrei durch Streckung mit Eigengewicht